Über uns

Festivalprogramm 2019

Momo

von Michael Ende
Theatro Larva am Carl-Fuhlrott-Gymnasium

Ein Amphitheater irgendwo im Nirgendwo. Das Mädchen Momo taucht dort auf und findet Unterschlupf. Für die Menschen in der Umgebung wird sie sehr wichtig, denn wo Momo weilt, spielt Zeit keine Rolle, gibt es Harmonie und Fantasie. Aber eines Tages erscheinen graue Herren: Hetze, Rastlosigkeit, Kälte und Unzufriedenheit machen sich breit. Die grauen Herren sind schuld, denn sie stehlen den Menschen ihre Zeit. Nur Momo scheint geschützt zu sein. Kann sie die Herzen der Menschen aus der Macht der grauen Herren befreien?

Leitung: Annette Rundnagel, Stefanie Schreiber

21.5.2019, 10:00 Uhr, Blauer Saal

ab 6 Jahren
Dauer: 105 Minuten mit Pause